Zum Inhalt

Monat: September 2018

Argumente für besorgte Bürger

Argumente für besorgte Bürger Bei Gesprächen und Diskussionen über die fortschreitende Spaltung unseres Landes trifft man immer wieder, bevorzugt von Anhängern der AfD, auf die gleichen Argumente. Die meisten Argumente lassen sich relativ leicht entkräften. Dies setzt allerdings voraus, dass der Diskussionspartner auf sachlicher Ebene diskutieren möchte. Menschen, die sämtliche…

Unter Geiern!

Nein, dies wird kein Essay über ein Karl May – Buch. Wobei mir beim vorliegenden Thema schon so einige Analogien zum Wilden Westen einfallen würden. Ich hatte eine schöne Einleitung mit ein paar Wortspielen auf der Pfanne, aber was soll’s: Es geht um den Fall, bzw. den Nicht-Fall respektive Beförderung…

Warum die Energieindustrie versagt hat

Seit Beginn der 80er Jahre machen verschiedenste Umweltorganisationen, nicht zuletzt unterstützt durch die Grünen, auf Umweltschädigungen aufmerksam. Seit etlichen Jahren wird der Klimawandel diskutiert und ist, wenn man denn seine Hirnwindungen einigermaßen vernünftig nutzt, nicht mehr wegzudiskutieren. Und es ist ja nicht so, dass wir das alle nicht erkannt hätten.…

Ich bin es satt!

Eine Woche lang haben wir uns mit den rechtsextremen Ausschreitungen von Chemnitz herumschlagen müssen. Eine Woche lang haben wir Kommentare, Meinungen und Statements dazu vernommen. Eine Woche lang habe ich immer wieder den gleichen Schwachsinn gelesen. Ich habe die Schnauze voll davon und möchte einige Dinge ein für alle Mal…